Motorola

Hello world! Please change me in Site Preferences -> This Category/Section -> Lower Description Bar

17

Okt 2011

Motorola Xoom

in Motorola

Das Motorola Xoom – 2011 wurde der erste Android 3.0 Tablet PC von Motorola in kooperation mit Google der Presse vorgestellt. Dieses Gerät sollte DIE Antwort auf das iPad 1 werden. Mit seinem 10-Zoll Display, einem 1Ghz Dualcore Prozessor und 1GB Ram sollten die Nutzer eine Alternative zu Apples Produkten finden. Mit diesen großen Versprechen wurde der Tablet getestet und relativ schnell wurde klar, dass das Motorla Xoom nicht ganz den Erwartungen standhalten konnte. Das knapp 750 Gramm schwere Motorola Xoom dar. Mit Andorid 3.0 ausgestattet, und einem 10,1-Zoll-Display, ssollte der Tablet-PC neue Horizonte aufzeigen

Der Tablet-PC im Tablet-Test

Hier sei zunächst festzustellen, dass das Motorola Xoom der erste Tablet-PC mit Dual-Core-Prozessor ist. Der 1 Gigahertz Nvidia Tegra Prozessor bietet eine beachtliche Leistung. Mit dem neuesten Android 3.0 (Honeycomb) ausgestattet und der entsprechenden Hardware arbeitet das Xoom flüssig. Die Programme starten recht schnell und die Bedienung klappt auch ohne ruckeln und absolut intuitiv. Das speziell entwickelte Android-Betriebssystem Honeycomb bringt beim Start der Programme eine sehenswerte und beachtliche Geschwindigkeit auf das 10,1-Zoll-Display.

Besonders effektiv arbeitet Android 3.0 mit dem separaten Grafikchip und schafft für den Nutzer eine komfortable Bedienung. Bestechende Animationen und 3D-Effekte werten das gesamte Paket entsprechend auf. So können unter anderem Bücher oder Musikalben in 3 D Optik dargestellt werden und bieten den Eindruck, man bestaunt ein echtes Bücherregal. Die Ausstattung ist insgesamt recht passabel und bietet auch eine zweite Kamera für Videotelefonie. Die Kamera schafft bei Bildern satte 3,3 Megapixel und kann Videos mit 1280 x 720 Bildpunkten aufnehmen. Der interne Speicher reicht aus, um eine Wiedergabe der aufgenommen Videos und Bilder zu gewährleisten. Das Gerät selbst macht den Eindruck, dass es sehr robust ist. Robust ist auch die Akku Laufzeit, die mit 15 bis 16 Stunden einer normalen Anwendung optimal ausgelegt ist.

Hardware und Software des Motorola Xoom

Mit der Ausgestaltung über Android wird für einen Datenaustausch mit dem PC keine zusätzliche Software benötigt. Lediglich ein Micro-USB-Kabel sollte sich der Nutzer zulegen. Mittels HDMI Adapter kann auch ohne Probleme ein Flachbild Fernsehgerät angeschlossen werden, womit auch HD Qualität erreicht wird. Zusätzlich ist auch das Motorola Xoom mit einem micro SD-Karten Schacht und einem USB-Anschluss ausgestattet.

Die Ausgestaltung des Motorola Xoom mit Software entspricht grundlegenden Ansprüchen. Mit den Standardprogrammen können E-Mails bearbeitet werden und Musik angehört werden. Videos lassen sich aus dem Internet problemlos ansehen und auch lokale Präsentationen werden in hoher Qualität wiedergegeben. Angenehm ist auch die Möglichkeit Flash-Videos aufrufen zu können. Bemerkenswert ist auch das integrierte Programm zur Videobearbeitung Movie Studio.

Fazit zum Motorola Xoom

Viel erwarten nicht ganz so viel erhalten – so oder so ähnlich dachten wir als wir das Tablet nun endlich in Händen halten konnten. Das Motorola Xoom könnte sehr wohl ein Konkurrent für ähnliche Anbieter sein, doch dazu müsste Motorola noch einige Hausaufgaben machen. Als Antwort auf das iPad 1 könnte man sich das Motorola Xoom vorstellen, doch nur kurze Zeit nach Veröffentlichung des Motorola Xoom konnte man bereits das iPad 2 erwerben und mit der zweiten Version des iPad hat empfehlen wir in dieser Preisklasse ganz klar den Favoriten iPad 2. Wer eine günste Alternative zu dem Motorola Xoom sucht, findet aktuell bei unseren Preis/Leistungssiegern das Odys Loox für knapp unter 100€.

 

 

Ein Tablet-PC ist eher als Möglichkeit mit völlig neuen Chancen zu werten, als nur ein Trend auf dem Markt der technischen Geräte. Dabei spielen für ein Tablet-PC bestimmte Kriterien, wie Anwendungsfreundlichkeit eine wichtige Rolle. Aber auch technisch sollten die Geräte ausgreift sein, und nicht den Nutzer vor Probleme stellen. Für speziell welchen Tablet-Computer sich ein Nutzer entscheidet, ist sowohl von der technischen Ausstattung, aber auch von den individuellen Ansprüchen abhängig. Auch das Betriebssystem gehört nicht selten zu den Kriterien einer Kaufentscheidung. Ein Tablet-Test kann dabei sehr hilfreich sein, um bestimmte Kriterien dem Käufer näher zu bringen.

 

Suchbegriffe

  • motorola xoom tablet (25 7 cm (10 1 zoll) hd-touchscreen wifi 3g android 3 0 dual-core prozessor) schwarz/silber

Please select the social network you want to share this page with:

We like you too :)

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Donec tincidunt dapibus dui, necimas condimentum ante auctor vitae. Praesent id magna eget libero consequat mollis.

No comments yet

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>