Samsung

Hello world! Please change me in Site Preferences -> This Category/Section -> Lower Description Bar

15

Apr 2012

Samsung Galaxy Tab 7.0 Plus N

in Samsung

Nach einem Rechtsstreit mit Apple war Samsung untersagt worden, das Galaxy Tab 10.1 in Deutschland weiter zu verkaufen ― in der Folge kam hier das leicht abgeänderte Galaxy Tab 10.1 N auf den Markt. Erst im Februar hatte das Düsseldorfer Landgericht entschieden, dass sich die modifizierte Variante deutlich genug vom iPad unterscheidet, um weiterhin verkauft werden zu dürfen. Mit dem Galaxy Tab 7.0 Plus wurde nun ähnlich verfahren: Mitte Februar erschien die Version Galaxy Tab 7.0 Plus N, die für den hiesigen Markt angepasst wurde, um weitere Rechtsstreitigkeiten zu vermeiden. Die Änderungen beschränken sich dabei auf das Design des Geräts: Im Wesentlichen ist es nur der Rahmen, der ein wenig abgeändert wurde und nun die Lautsprecher enthält.

 

Galaxy Tab 7.0 Plus N


Der 345 Gramm schwere und rund einen Zentimeter hohe Tablet PC verfügt über ein multitouch-fähiges 7-Zoll-Display, das eine Auflösung von 1024 x 600 Pixeln schafft. Das PLS-Panel sorgt dafür, dass der Bildschirminhalt unabhängig vom Blickwinkel gut zu erkennen ist. Der Cortex A9-Prozessor mit zwei Rechenkernen ist auf 1,2 Ghz getaktet, und was den Arbeitsspeicher betrifft, ist das Galaxy Tab 7.0 Plus N mit einem Gigabyte doppelt so gut ausgestattet wie das Vorgängermodell. Die 16 GB Speicher, über die der Tablet PC verfügt, sind etwas wenig, über einen MicroSD-Slot kann dieser allerdings erweitert werden.

Das Galaxy Tab 7.0 Plus N ist WLAN-n-fähig, und wenn eine SIM-Karte eingelegt ist, sorgt ein 3G-Modul dafür, dass man auch von unterwegs aus Zugriff aufs Internet hat. Geräte wie zum Beispiel eine externe Tastatur lassen sich über Blootooth 3.0 anschließen. An der Vorderseite gibt es eine Kamera mit zwei Megapixeln für Videotelefonie, auf der Rückseite noch mal eine weitere, die 3,2 Megapixel schafft. Leider kommt als Betriebssystem bisher nur Android 3.2.2 „Honeycomb“ zum Einsatz, das durch Samsungs TouchWiz-Oberfläche erweitert wurde. Im Laufe des Jahres soll es aber ein Update auf die neue Android Version 4.0 „Ice Cream Sandwich“ geben. Zum Schluss sei noch der Akku zu erwähnen, der bei eingeschaltetem WLAN auf eine Laufzeit von rund sieben Stunden kommt.

Der Tablet PC ist wahlweise in Grau oder Weiß erhältlich, wobei das 3G-Modell für ca. 394,- Euro zu haben ist und man das WLAN-Modell für ca. 342,- Euro bekommt.

Fazit

Der geringe Speicher und die veraltete Android-Version sind die einzigen wirklichen Kritikpunkte am Samsung Galaxy Tab 7.0 Plus N ― da der Speicher jedoch erweiterbar ist und das Betriebssystem, wie bereits erwähnt, in den nächsten Monaten aktualisiert werden soll, fallen diese nicht besonders ins Gewicht. Dass das Gerät problemlos in die Jackentasche passt und eine relativ hohe Akkulaufzeit hat, macht es zum idealen Tablet für unterwegs.

 Infos - Technische Daten
Bildschirmgröße17,8 cm (7,0 Zoll) | 1024 x 600 | 16:9
BildschirmtypTFT-Technologie | PLS-Touchscreen
Prozessor1,2 GHz Dualcore-Processor, ARM Cortex A9
RAM1 GB
Interner Speicherca. 16 GB
AkkuLi-Pol (4000 mAh)
Stand-by bis zu 2050 Std.
Stand-by (mit WLAN) bis zu 500
Musikwiedergabe bis zu 39 Std.
Videowiedergabe bis zu 6 Std.
Weitere FunktionenAndroidPIT vorinstalliert, unterstützt Flash Videos
Unterstützte MediaformateMusic: MP3, WMA, WAV, APE, FLAC, AAC, OGG
Fotos: JPG, BMP, GIF (Static), PNG
Videos: AVI, WMV, MP4, MKV, RM, RMVB, FLV, MOV, 3GP.. bis zu 1080P
Audioausgang3,5 mm Klinkenanschluss, Stereo-Lautsprecher
Abmessung(H x B x T)194 x 122 x 9,96 mm
Gewicht345 g

Suchbegriffe

  • pls-touchscreen
  • pls touchscreen
  • samsung galaxy tab p6201 7 0 plus n tablet (17 8 cm (7 zoll) pls touchscreen 1 2ghz dual core prozessor 1gb ram 16gb speicher android 3 2 umts) weiß

Please select the social network you want to share this page with:

04

Okt 2011

Samsung Galaxy Tab GT-P1000

in Samsung

Auch Samsung kann an die Erfolge seiner Smartphones anknüpfen und überzeugt mit seinen Tablet-PCs. Das Samsung Galaxy Tab kann mit Apple´s iPad auf jeden Fall mithalten.  Die Eckdaten für einen schnellen Überblick:

  • 1 GHz Taktfrequenz (Prozessor: ARM Cortex 8)
  • 7 Zoll (17,8cm) Bildschirmdiagonale, 1024×600 Pixel Auflösung und 16 Mio. Farben
  • Zwei Kameras mit 3,2 Megapixeln auf der Rückseite und 1,3 Megapixel auf der Vorderseite für Viedeotelefonie
  • Android 2.2 (Froyo)
  • 512 MB Arbeitsspeicher
  • 16 GB interner Datenspeicher
  • Gewicht: 380g

Mit diesen Eckdaten kann das handliche Gerät den Kampf gegen die iPad Konkurrenz beruhigt angehen. Das alleinstellungsmerkmal ist die handlichere Größe dieses Tablets. In diesem Format ist es mehr als die iPads für die Bahn- und Busfahrer geeignet und „Taschentauglicher“.  Aus diesem Grund empfehelen wir dieses Gerät als mobilen Begleiter. Wer lieber auf der Couch surft oder das Gerät zu Hause oder im Büro nutzt der sollte beruhigt zu  den 10 Zöllern greifen.

Der Tablet-PC im Tablet-Test

Die Tablet-PCs  sind nicht nur als reiner Trend zu verstehen, sondern bieten auch für viele Anwender völlig neue Perspektiven. Hierbei spielt bei einem Tablet-PC nicht nur Anwendungsfreundlichkeit eine wichtige Rolle, sondern auch technisch sollten die Geräte in einem ausgereiften Zustand sein. Die Frage für welchen Tablet-Computer sich der Nutzer entscheidet, hängt von den individuellen Ansprüchen ab. So verfügt das Samsung Galaxy Tab über einen 17,8 Zentimeter großen Touchscreen und bringt eine Auflösung von 1024 x 600 Bildpunkten auf das Display. Dargebotene Fotos und Videos erscheinen über das Display brillant und sind auch aus einem extremen Blickwinkel bestens sichtbar. Das Samsung Galaxy Tab wird mit Android 2.2 (Froyo) ausgeliefert. Problemlos kann Samsungs Tablet  HD-Filme abspielen, es werden Flash-Inhalte wiedergegeben und E-Books können bestens gelesen werden, dafür sorgt der Cortex-A8-Prozessor mit einer Taktfrequenz von einem Gigahertz. Mit einem Gewicht von ungefähr 380 Gramm und dem 7 Zoll großem Display ist dieses Gerät perfekt für den mobilen Einsatz und passt sogar noch in die ein oder andere Jackentasche.

Zubehör und Extras beim Samsung Galaxy Tab

Mit dem Samsung Galaxy Tab ist auch das Telefonieren möglich und um seinen Gesprächspartner auch sehen zu können hat Samsung direkt zwei Kameras verbaut damit Videotelefonie möglich ist. Mit 7 Zoll gehört das Tab zu den kleineren Geräten, doch wird sicherlich kaum jemand das Gerät an sein Ohr halten und deshalb gehört ein Headset zur Ausstattung. Zusätzlich verfügt das Gerät über ein eingebautes LED-Blitzlicht, welches perfekte Bilder bei Nacht ermöglicht. Mit dem Galaxy Tab offeriert Samsung auch den „Media Hub“ und den „Music Hub“. Dies sind Onlineshops für Videos und verschiedene Musikangebote, auf die der Nutzer zugreifen kann.

Das Display

Das Display macht einen sehr starken Eindruck es ist sehr hell und kontraststark. Die LED-Hintergrundbeleuchtung ist sehr gleichmäßig und dank der LED-Technik auch noch sehr sparsam. Die Farben wirken sehr und die Schärfe ist ausgezeichnet. Damit macht die Benutzung im freien auch Spaß. Die Helligkeit wird wie bei fast allen Android-Systemen mittels eines Sensors geregelt, kann aber auch gleichzeitig manuell eingestellt werden.

Für die Verbindung zum Internet stehen WLAN und UMTS zur Verfügung. Zur Ortung der aktuellen Position ist GPS vorhanden. Per Bluetooth können Daten getauscht oder weiteres Zubehör verbunden werden. Diese können dann auch auf dem 16 GB internen Speicher abgelegt werden. Mittels einer micro SD Karte kann man die Speicherkapazität noch auf 32 GB erweitern.

Mit dem Gerät erhält der Kunde einen vollen Zugriff zum Android Market. Neben einer möglichen mobilen Navigation mittels Google Maps erfolgt die eigentliche Videowiedergabe über einen integrierten Mediaplayer. Zusätzlich zu den bereits vorinstallierten Programmen auf dem Samsung Galaxy Tab stehen unzählige Apps über den Android Market als Download zur Verfügung. Zwar fehlen dem Tablet eine USB-Anschlussmöglichkeit, aber mit einem Portreplikator ist das Gerät erweiterbar. Als Zubehör ist eine Dockingstation erhältlich, womit dann auch die Tastatur sowie ein Headset anzuschließen ist. Mit einer Akkulaufzeit unter normalen Bedingungen von ungefähr 6 Stunden bietet das Gerät einen recht ordentlichen Wert. Mittels abgeschalteten Display und Musik im Hintergrund schafft das Gerät sogar fast 42 Stunden.

Fazit zum Samsung Galaxy Tab

Das Samsung Galaxy Tab überzeugt mit perfekter Bedienung, einem gutem Bildschirm sowie einem Spaßfaktor, der nicht nur durch die Möglichkeit der Telefonie verstärkt wird. Ergänzt wird das rund um Paket mit dem Zugriff auf Android Market.

 

http://www.samsung.de/de/Privatkunden/Mobil/Tablets/samsunggalaxytab/GT-P1000CWADBT/detail.aspx?atab=specifications

Suchbegriffe

  • samsung galaxy tab gt-p1000 test
  • samsung galaxy tab gt p1000 test
  • samsung galaxy tab p1000 test
  • samsung galaxy tab telefonieren möglich
  • galaxy tab gt-p1000 test
  • GT-P1000 test
  • Samsung Galaxy Tab GT-P1000
  • samsung galaxy tab gt-p1000 testbericht
  • gt-p1000
  • samsung galaxy tab g-tp 1000

Please select the social network you want to share this page with: